Home Allgemein Es ist geschafft – und weiter geht’s

Es ist geschafft – und weiter geht’s

von Michael Friembichler

Am 8. Juli 2020 wurde das Verwaltungsgebäude und die Einstellhalle von der Baufirma an das Rote Kreuz übergeben. Es folgten zwei intensive Wochen, in denen alle Autos, Möbel und sonstiges Inventar vom Alt- in den Neubau übersiedelt wurden.

In etwa 6 Monaten soll der Rest des Bauprojekts abgeschlossen sein. Bis dahin heißt es noch einmal: Leben im Provisorium, da die finalen Sozialräume und die eigentliche Fahrzeughalle für die Rettungsautos noch nicht zur Verfügung stehen.